Wie Sie mit System noch bequemer wohnen

Mehr Platz mit modularen Lösungen

Haben Sie schon mal einen Blick in unsere Werkstatt geworfen? Dort ist alles da, wo es hingehört. Deshalb vergeuden wir keine Zeit mit dem Suchen. Genauso sollte es auch bei Ihnen sein. Egal ob Sie zu den Leuten gehören, die gern ihren Schlüssel oder die Brille verlegen oder ob Sie eine Sammlung mit vielen tausend Teilen verwalten. Dafür gibt es Systemmöbel, die sich problemlos erweitern und je nach Bedarf verändern lassen. Beliebte Beispiele sind:

  • Kleiderschrank
  • Regale
  • Küchenschränke
  • Wo sich Systemmöbel lohnen

Überall, wo sich saisonale oder andere Änderungen ergeben, lohnen sich Systemmöbel. Bei einem Kleiderschrank ist das offensichtlich. Er sollte sich mühelos an Ihre Winter- und Sommergarderobe anpassen. Schuhe brauchen im Winter eine Abtropfwanne, im Sommer viel frische Luft.

Individuelle Lösungen nicht nur für Sammler

Fast jeder Mensch sammelt irgendetwas. Das können wertvolle Kunstgegenstände sein oder das Besteck, mit dem die Familie täglich isst. Die grundsätzlichen Anforderungen an die Aufbewahrung sind dieselben. Scheuen Sie deshalb nicht davor zurück, eine Besteckschublade bei uns zu bestellen, bei der Sie neben den üblichen Fächern zum Beispiel auch welche für Essstäbchen, mittelgroße Löffel, Plastiklöffel und Steakmesser haben. Sie werden sehen, dass sich ein wenig Luxus in vielen Bereichen auf lange Sicht auszahlt.

Weiter denken für die Einrichtung

Denken Sie ein wenig weiter als bis zur reinen Aufbewahrung. Wie sieht es mit der Reinigung aus? Brauchen bestimmte Gegenstände wie Gläser besonderen Schutz? Wie verstaut man am besten den Fondue-Topf, den man nur einmal im Jahr braucht?
Wir helfen Ihnen dabei, die passenden Antworten darauf zu finden!

Die Kommentare sind geschlossen.